PUSDORFER KFZ SERVICE

Getriebeöl - Spülung

Ab 12/2020 bieten wir Getriebeöl-Spülung für alle gängigen Kraftfahrzeuge an.

Bitte Termin vereinbaren:       
Tel: 0162-21 30 800

Besonders in der kalten Jahreszeit klagen Autofahrer über einen ruckeligen oder verzögerten Gangwechsel, Leistungsverlust oder Anfahrschwäche bei ihrem Fahrzeug.

Was am Anfang nur ein vages Gefühl zu sein scheint, äußert sich am Ende häufig in der Erkenntnis: Die Schaltpunkte des Automatikgetriebes stimmen nicht mehr.

Der leichte Ruck, der dem Fahrer den nächsten Gang signalisiert, tritt zu spät ein. Ein möglicher Grund dafür ist alterndes Getriebeöl, das mit der Zeit an Viskosität (Schmierfähigkeit) verliert und für Ablagerungen im Getriebe sorgt, die im schlimmsten Fall die Steuerungskolben verklemmen und das Getriebe beschädigen.

Wann ist eine Getriebespülung notwendig?
Auch die besten Automatik- und Direktschaltgetriebe (DSG) unterliegen einem ständigen Verschleiß. Noch immer gilt der Irrglaube, dass das Öl im Getriebe nicht gewechselt werden muss. Dabei gilt das Versprechen „der lebenslangen Haltbarkeit“ nur für das Autoleben. Mittlerweile geben einige Hersteller das Wechselintervall auch für das Getriebeöl vor.

Unabhängig davon ist das Spülen aber notwendig, um das Leben des Getriebes zu verlängern. In regelmäßigen Abständen sollte daher eine Spülung erfolgen. So können größere Getriebeschäden, die mitunter sehr teuer sind, verhindert werden.

Welche Symptome weisen auf ein verschmutztes Getriebe hin?
* Verzögerter, ruckartiger Gangwechsel
* Anfahrschwäche
* Leistungsverlust, schlechte Beschleunigung
* Erhöhter Kraftstoffverbrauch
* Leichte Geräusche aus dem Motorraum
* Schwarzes Hydrauliköl

Wie oft sollte ein Automatikgetriebe gespült werden?
Wir empfehlen eine Getriebespülung nach rund 60.000 bis 90.000 km, um Reparaturen und Schäden vorzubeugen.
Sollten Sie jedoch einige der oben genannten Symptome bemerken, ist es höchste Zeit, das Automatikgetriebe auch außerhalb unserer Empfehlung von unseren Spezialisten untersuchen zu lassen.

Was kostet eine Automatikgetriebespülung?
Die Kosten einer Spülung hängen stark vom Fahrzeug sowie vom Getriebetypen ab. Im Vergleich zu einer Getriebereparatur oder Instandsetzung entsprechen die Kosten jedoch nur einem Bruchteil.

Material sowie Arbeitszeit können pro Vorgang also erheblich variieren. Die Spülung ist eine vorbeugende Maßnahme und schützt Sie vor hohen Instandsetzungskosten.

Teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage bitte immer Ihre Fahrzeugdaten mit, damit wir ein entsprechendes Angebot unterbreiten können.

Welche Automatikgetriebe können gespült werden?
Laut Hersteller des Gerätes können bis zu 80 % der Automatikgetriebe gespült werden. Dazu gehören zum Beispiel gängige Getriebe mit den Bezeichnungen wie Automatik-, DSG-, CVT oder Multitronic.

Bitte fragen Sie uns, ob auch Ihr Fahrzeug unterstützt wird.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Maxime nobis non nemo.

Anschrift

Pusdorfer Kfz Service
Simon Bolivar Str. 14
28197 Bremen

Kontakt

Tel: 0162-21 30 800

info@pusdorfer-kfz-service.de

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.: 9.00 – 18.00 Uhr
Sa:          9.30 – 15.00 Uhr